Bestattungsvorsorge

Bestimmen Sie zu Lebzeiten was später einmal passieren darf.

Niemand möchte sich den eigenen Tod vorstellen, deshalb verdrängen die meisten von uns jeden Gedanken daran. Aber nur wer rechtzeitig vorsorgt, kann selbstbestimmt aus dem Leben gehen und zugleich seinen Hinterbliebenen Aufwand und Ärger ersparen. Sie können schon heute anordnen, welche Art der Bestattung Sie wünschen, wie Ihre Grabpflege geregelt sein soll und wie Sie sich Ihre Trauerfeier vorstellen.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen.“

ARISTOTELES

Was ist Bestattungsvorsorge?

Um Ihre Anweisungen für den Sterbefall schriftlich festzuhalten, stehen Ihnen mehrere Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Entweder erstellen Sie eine handschriftliche Bestattungsverfügung oder Sie schließen mit unserem Bestattungsunternehmen einen Vertrag. Darin werden wir verpflichtet, uns später genau an Ihre Anweisungen zu halten. Alternativ können Sie Regelungen über Ihre Bestattung auch in ein Testament oder einen Erbvertrag aufnehmen. Diese Verfügungen sollten Sie notariell erstellen und hinterlegen lassen. 

Vorteile der Bestattungsvorsorge

Wenn Sie detaillierte Anweisungen treffen, können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Bestattung ganz in Ihrem Sinne verläuft. Anderenfalls müssen Ihre Hinterbliebenen die Entscheidungen für Sie treffen, aber diese wissen nicht immer genau, was Ihrem Willen entsprochen hätte. Auch sind vielleicht mehrere Hinterbliebene vorhanden, die nicht in allen Punkten einer Meinung sind. Mit eindeutigen Vorgaben schaffen Sie Klarheit, so vermeiden Sie Uneinigkeiten in Ihrer Familie und erleichtern Ihren Angehörigen die Trauerzeit.

Finanzielle Vorsorge: Treuhandkonto oder Sterbegeldversicherung 

Auch für die finanzielle Seite Ihrer Bestattung können Sie bereits jetzt Vorkehrungen treffen, um Ihre Erben vor Belastungen zu schützen. Wenn Sie schon einen bestimmten Betrag erübrigen können, legen wir diesen für Sie auf einem Treuhandkonto an. So bleibt Ihr Geld vor einer möglichen Insolvenz geschützt und steht im Todesfall sofort zur Verfügung. Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, eine Sterbegeldversicherung abzuschließen. Diese Kapitallebensversicherung können Sie auf einen Betrag Ihrer Wahl festlegen und die Auszahlung für den Todesfall oder für das Erreichen eines bestimmten Alters vereinbaren.

Warum Sie für Ihre Bestattung vorsorgen sollten?

SIE HANDELN
SELBSTBESTIMMT

SIE ENTLASTEN IHRE ANGEHÖRIGEN FINANZIELL

SIE NEHMEN ANGEHÖRIGEN SCHWIERIGE ENTSCHEIDUNGEN AB

Was kann ich noch zur Vorsorge tun?

Um Ihre Anweisungen für den Sterbefall schriftlich festzuhalten, stehen Ihnen mehrere Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Entweder erstellen Sie eine handschriftliche Bestattungsverfügung oder Sie schließen mit unserem Bestattungsunternehmen einen Vertrag. Darin werden wir verpflichtet, uns später genau an Ihre Anweisungen zu halten. Alternativ können Sie Regelungen über Ihre Bestattung auch in ein Testament oder einen Erbvertrag aufnehmen. Diese Verfügungen sollten Sie notariell erstellen und hinterlegen lassen. Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen einen erfahrenen Notar.

 

Sprechen Sie uns gerne an

Sie haben Fragen?

Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar. Sie können uns jederzeit erreichen. Wir stehen Ihnen und Ihren angehörigen zur Seite.

Sie haben Fragen?

Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar. Sie können uns jederzeit erreichen. Wir stehen Ihnen und Ihren Angehörigen zur Seite.

Sie haben Fragen?

Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar. Sie können uns jederzeit erreichen. Wir stehen Ihnen und Ihren Angehörigen zur Seite.